play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
chevron_left
  • cover play_arrow

    #025 EasyGäste

  • cover play_arrow

    #024 AntiKopfschmerzFutter

  • cover play_arrow

    #023 HeldenAmHerd

  • cover play_arrow

    #022 MotivationsSchub

  • cover play_arrow

    #021 AllesBio

  • cover play_arrow

    #020 HealthLabTakeover

  • cover play_arrow

    #019 TabooFood

  • cover play_arrow

    #018 BesserWisser

  • cover play_arrow

    #017 ProteinHype

  • cover play_arrow

    #016 Zukunftsfisch

  • cover play_arrow

    #015 Mogelpackung

  • cover play_arrow

    #014 Dicke Bombe

  • cover play_arrow

    #013 Zusatzstoffe

  • cover play_arrow

    #012 MealPrep

  • cover play_arrow

    #011 BrainFood

  • cover play_arrow

    #010 ImmunFood

  • cover play_arrow

    #009 Herkunftslüge

  • cover play_arrow

    #008 Seelenhunger

  • cover play_arrow

    #007 Happy Darm

  • cover play_arrow

    #006 Ernährungsmythen 2

  • cover play_arrow

    #005 Ernährungsmythen 1

  • cover play_arrow

    #004 Food-Trends 2020

  • cover play_arrow

    #003 Kontrollverlust

  • cover play_arrow

    #002 Achtung Snackfalle

  • cover play_arrow

    #001 Diät-Terror

  • cover play_arrow

    #000 Podcast Intro & Info

play_arrow

Health & Nutrition

#023 HeldenAmHerd

hungeraufneues 19. Oktober 2020 100


Background
share close

#023 HeldenAmHerd
Podcast: hungeraufneues

 
 
00:00 / 27:56
 
1X
 
#023 HeldenAmHerd

Je näher die Weihnachtstage rücken, desto mehr fragen wir uns, wie kriegen wir das weihnachtliche Festmahl so hin, dass es möglichst wenig anstrengend ist, aber unfassbar viel her macht. Wir wollen gern als Helden am Herd gefeiert werden! Wiebke R. hätte gern ein richtiges Angeber-Essen, Wiebke E. sucht nach einem Zaubergewürz, das eine Kartoffel in ein Geschmackswunder verwandelt. Da kann uns sicher ein Profi-Koch helfen. Wir sprechen im Podcast #023 HeldenAmHerd mit Kevin von Holt, der nicht nur ein begnadeter Koch, sondern auch Entertainer, Kochschulen-Boss, Restaurant-Besitzer sowie Film- und Foto-Produzent ist. In der Hamburger Gastro-Szene kennt man Kev als supersympathischen kreativen Koch-Künstler ohne Star-Allüren. Aktuell produziert er für Gala, Chefkoch und Brigitte das Promi-Koch-Duell „Ich koche was, was Du nicht siehst“. (Link: https://www.gala.de/lifestyle/food/koch-video–lilli-hollunder-bei–ich-koch-was–was-du-nicht-siehst–22307252.html). Wir trafen ihn in seiner Kochschule Kev´s Kitchen (Link: kevskitchen.de)

Seine Tipps für entspannte Wow-Gerichte:

  1. Kev´s Kürbis-Trick: Packt den ganzen Kürbis bei 200 Grad in den Ofen bis er weich ist. Erst dann wird zu einer aromatischen Kürbissuppe verarbeitet und schmeckt viel besser, als wenn man vorher kleine Kürbisstücke in Wasser kocht. Außerdem spart man sich das oft schwere Zerschneiden des Kürbis.
  2. Kev´s Rotkohl-Booster: Kocht den Rotkohl doch mal mit Blaubeeren, Brombeeren oder Marmelade. Schmeckt super!
  3. Kev´s Grünkohl upgrade: Frittiert mal Grünkohl-Blätter im heißen Fett: Ein unfassbar leckerer Snack. Ihr werdet nie wieder zur Chips-Tüte greifen.

Das waren schon mal coole Tipps. Und wie geht entspanntes Weihnachten? Kev empfiehlt, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen und auf keinen Fall etwas Neues auszuprobieren, wenn Gäste kommen. Erprobte Gerichte, gute Produkte, gute Vorbereitung und Zubereitungsarten, die nicht zu kleinteilig und zeitaufwändig sind. Nachspeisen oder Vorsuppen lassen sich auch gut am Vortag vorbereiten. Und wer es ganz entspannt haben möchte, kann eine fertig zubereitete Weihnachtsgans samt Zutaten bei kevskitchen.de vorbestellen und braucht sie zu Hause nur noch zu erwärmen!

Tagged as: .

Download now: #023 HeldenAmHerd

file_download Download

Rate it
Previous episode
Similar episodes